intensiv-workshop für system- und familienaufstellungen

Aufstellungen sind eine wirksame Methode, um unbewusste Verstrickungen mit Familienangehörigen oder anderen Mitgliedern eines Systems aufzuzeigen und zu lösen. Aufgestellt wird dabei das innere Bild, das man von diesem System hat. Dazu bedient man sich sog. Stellvertreter, die im Raum aufgestellt werden und eine Situation nachempfinden. Anschließende Interventionen, Hilfestellung des begleitenden Aufstellers, führen zu neuen Lösungen und Erkenntnissen.

Mithilfe systemischer Aufstellungen lassen sich für vielfältige berufliche wie persönliche Fragestellungen in sehr kurzer Zeit maximale Erkenntnisfortschritte erzielen, konkrete Handlungsalternativen aufzeigen und Lösungsansätze erarbeiten. In dem Intensiv-Workshop wird in kleinem Kreis gearbeitet. Meine Arbeitsweise ist gestalttherapeutisch orientiert, Ihren persönlichen Themen wird viel Raum gegeben, dies führt zu einer vertieften Analyse auf verschiedenen Ebenen.



termine

Termine werden bekannt gegeben
Ort: Siglinde Bunz, Jakob-Klar-Str. 14, 80796 München

Personen, die teilnehmen möchten ohne aufzustellen zahlen 50,- €.
Auf Wunsch biete ich ein Vorgespräch an.
Anmeldung